Mittwoch, 19. Juli 2017

Ordnung in der Küche - Kühlschrank neu ordnen

Das Video hatte ich bereits letztes Jahr gedreht und auch Ende des Jahres hochgeladen. Irgendwas kam dazwischen und ich habe nicht mehr dran gedacht.



Aber auch wenn sich immer wieder was ändert, weil man ja auch mal noch andere Produkte einkauft und mal mehr und mal weniger im Kühlschrank hat, sieht es noch fast genauso aus, wie auf diesen Bildern. 

Im Video sah das Nachher etwas anders aus, weil ich noch ein paar Organizer bestellen musste. Auf diesen Fotos sind die schon mit drin.

Mein Tipp für heute:
Nutzt durchsichtige Behälter (Glas od. Plastik) um bestimmte Kategorien von Lebensmittel im Kühlschrank zu sortieren. So wisst ihr eher was ihr habt, nutzt das was als nächstes abläuft zuerst und das Ausräumen des Kühlschranks zum Saubermachen wird einfacher.

Aber aufgepasst!!!
Die Organizer von Inter Design, die ich besorgt habe, sind nicht Spülmaschinen geeignet. Eine der dünnen Schubladen ist jetzt verzogen.


Ich hab nichts mit InterDesign zu tun und hab mir die Behälter selbst gekauft, weil ich sie bei anderen in YouTube Videos gesehen habe. Ich find das Design super und auch die Stabilität vom Kunststoff. Es gibt noch einige andere Anbieter von so Ordnungshelfern, aber die haben mich einfach am meisten angesprochen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten