Mittwoch, 27. Juli 2016

Ordnung im Bad - Waschbeckenunterschrank

Der Waschbeckenunterschrank ist ein Schrank, der nicht so wichtig ist, wo in der Regel auch kein Gast reinguckt und mitbekommt, wie unordentlich es darin ist. Aber mich hat es definitiv gestört wie es aussah, jedes Mal, wenn ich die Türen geöffnet habe. Und weil ich dabei bleibe kleine Schritte zu machen, damit mir nicht die Lust vergeht und ich mittendrin aufhöre, bietet sich so ein kleiner Schrank an um sich wieder etwas besser zu fühlen, weil man mehr Ordnung in sein Leben gebracht hat.


Und hier die Produkte, über die ich im Video spreche von IKEA:






Mein Tipp für heute:
In Schränken die keine Regalbretter oder andere Unterteilungen haben, könnt ihr einfach alte Kartons nutzen, Körbe, Kästen oder was ihr sonst noch findet um mehr Ordnung reinzubringen. Das hilft euch dann auch dabei, dass ihr nicht erst den ganzen Schrank ausräumen müsst um an das zu kommen, was ihr haben wollt. Dann reicht es nämlich oft nur eine Kiste oder einen Karton rauszunehmen.
Und wenn euch die Kartons nicht schön genug aussehen, könnt ihr sie z. B. mit Geschenkpapier oder Stoff beziehen. Dann sehen auch Kartons oder Kisten in unterschiedlichen Größen und Farben einheitlich und ordentlich aus, so als ob alles zusammen gehört.



Keine Kommentare:

Kommentar posten